"Hauptsache die Story wird gut erzählt"

Aktualisiert: Juni 3

5 Fragen an Petra Lammers

Gründerin onliveline, Köln





treibhaus: "Was macht eure Agentur besonders?"

Petra: "Wir sind keine Agentur, sondern ein Büro – das macht uns besonders. Wir fokussieren auf die Inhalte, die Story. Aus Strategie und der Art des Erzählens / Wirkens / Inszenierens gestalten wir individuelle Storylines für jedes Unternehmen. Die Mittel des Erzählens sind uns letztlich egal – digital, hybrid, live – Hauptsache die Story wird gut erzählt – interaktiv, innovativ, immersiv."


treibhaus: "Welche Disziplinen arbeiten bei euch?"

Petra: "Quer Beet: Storyteller, Regisseure, technische Designer, ITler, Projektleiter, …"

treibhaus: "Auf welches Projekt bist du besonders stolz?"

Petra: "Das wechselt. Das letzte, was wir gemacht haben, fand ich besonders spannend. Die Fraunhofer Jahrestagung haben wir dieses Jahr digital inszeniert – mit einem interaktiven Lichttunnel und Darstellern. Es war super spannend, den Raum 3D vor den Kameras zu inszenieren und Emotionen trotz digital zu erzeugen. Danach wurde das Setting zu einer komplexen Begegnungs- und inhaltlichen Erkundungslandschaft für die Gäste. Super spannend!



treibhaus: "Welche Aufgaben übernimmt dein*e treibhaus Mitarbeiter*in und welche Erwartungen hast du an sie oder ihn?"

Petra: "Alle. Bei uns arbeiten alle vom Konzept bis zur finalen Umsetzung. Man taucht tief in die Details ein."

Die Fokussierung hängt immer vom jeweiligen Interesse und Lernpunkt ab.

treibhaus: "Warum sollte man das treibhaus bei euch machen?"

Petra: "Wenn man sich voll auf die Inhalte fokussieren möchte und an der Umsetzung der Inhalte beteiligt sein möchte, egal ob strategisch oder inszenatorisch oder kampagnenhaft, und dabei selbstständig und agil arbeiten möchte und kann – dann ist man bei uns richtig."